F3: haushoch und unentschieden

Am Ende stand es am Sonntag 0:0 beim Spiel gegen den SV Hammerschmiede. Ein sehr faires und sehr ausgeglichenes Spiel. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber beide Mannschaften verteidigten sehr gut. Es war das erste Spiel, bei dem auch die Kader altersmäßig überwiegend aus einem Jahrgang waren. Das Ende also vollkommen gerecht.
Schon am Freitag ging es gegen die DJK West. Die Gegner hatten sowohl ein paar ältere Jahrgänge in ihren Reihen, als auch ein paar Spieler die sicher noch 2 Jahre G-Jugend spielen dürfen. Das dürfte nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit auch der Grund für den 10:1-Endstand für den TSV Göggingen gewesen sein.

D2: verdientes Unentschieden 

Viel gekämpft, viel gearbeitet, diesmal ohne Torerfolg. Aber einen verdienten Punkt geholt. Das war ein Spiel, bei dem unsere Jungs wieder gezeigt haben, daß sie eine Mannschaft sind. Bei der JFG Augsburg West haben unsere D-2 Junioren ein Unentschieden herausgespielt und können sehr Stolz auf ihre Leistung sein . Ich bin sehr glücklich und froh,  der Trainer dieser Mannschaft zu sein.

D1: Stolperstart

Die Vorbereitung auf die ersten Punktspiele verlief insgesamt sehr gut. Die meisten Jungs waren (abgesehen von Urlaubsbedingter Abwesenheit) regelmäßig im Training und haben gut mitgezogen. Ein Vorbereitungsspiel konnten wir verdient mit 2:0 gewinnen. Die ersten beiden Punktspiele gegen allerdings zugegebenermaßen auch sehr starke Gegner (TSV Königsbrunn und  TSV Schwabmünchen) gingen leider mit jeweils 0:1 verloren. Beide Male haben die Jungs toll gekämpft und hätten mit etwas mehr Glück jeweils zumindest auch ein Unentschieden erreichen können (einmal fiel das Gegentor in der 60. und damit letzten Spielminute, das andere Mal sprang der Ball von der Latte auf den Rücken unseres Torhüters und von dort über die Linie). Hätte, wäre, wenn … Auf ein Neues am kommenden Samstag! Daumen drücken!

E1: Zweiter Sieg

Die E1-Jugend hat heute ihr zweites Saisonspiel gehabt – diesmal gegen den TSV Kriegshaber. Wir haben einen sehr gutes Spiel hingelegt, das Endergebniss war 6:2 für uns, die Torschützen waren  Levi 2 Tore,  Erdem 1 Tor und Yannick 3 Tore.

F2: 33 Tore in 3 Spielen

Noch etwas müde aber auch mit einem Spitzensieg von einem 5:0 gegen den PSV beim ersten Spiel, ging es weiter zuhause gegen Steppach mit einem sagenhaften 18:0 das sogar noch weit aus höher ausgegangen wäre wenn wir nicht etwas experimentiert hätten mit Abwehr und Angriff! Heute waren wir dann zu Gast bei Schwaben Augsburg die wir dann auch ganz klar mit 10:0 besiegt haben! Natürlich darf man das Alter der gegnerischen Mannschaften nicht vergessen die alle fast einen Jahrgang jünger sind! Macht weiter so, wir sind mega stolz auf euch!