D1: neue Mannschaft – neues Glück


Aufgrund vereinsinterner Veränderungen stand unsere D1 am Saisonanfang mit nur sieben Spielern da. So half alles nichts und unsere überaus erfolgreiche E1 der letzten Saison musste aufgeteilt werden. Fünf „Jünglinge“ stießen zu den „alten Hasen“ und die neu zusammengewürfelte Mannschaft musste sich natürlich erst einmal finden. Das hat dann aber erstaunlich gut und schnell geklappt und die Jungs haben eine tolle erste Saisonhälfte hingelegt. Es gab zwar ein paar Ausrutscher, aber insgesamt steht man auf einem stabilen 4. Platz: Und der kann sich wirklich sehen lassen!

Voraussetzung hierfür ist aber auch die gute Stimmung in der Mannschaft. Die Jungs sind eine eingeschworene Truppe, die Spaß miteinander haben, und nur so kann es auch funktionieren. Einen großen Anteil am erfolgreichen Auftritt hat natürlich das enorm engagierte Trainerteam unter der Leitung von Roman, der durch Bernd und Eugen optimal unterstützt wird.

Wenn es gelingt, das ein oder andere bis zum Frühjahr noch zu verbessern, kann die Spielzeit eigentlich nur noch ein Erfolg werden. In die Indoorsaison sind die Jungs jedenfalls schon bestens gestartet. Die Vorrunde der Hallenmeisterschaft wurde mit einer souveränen Leistung gemeistert. Im Januar geht es nun ins Finale um den Stadtpokal! Hierfür und auch für die zweite Saisonhälfte alles Gute. Jungs, macht weiter so, ihr seid ein super Team!