Verdiente Niederlage der E4


Am Mittwochabend hatten wir unser Nachholspiel gegen den TSV Haunstetten. Nach unserer 4:3 Niederlage gegen TSV Leitershofen, wollten wir natürlich Wiedergutmachung leisten.
Die Mannschaft begann sehr engagiert und nahm im Mittelfeld viele Zweikämpfe an, welche zum großen Teil auch gewonnen werden konnten. Trotzdem kamen die überlegenen Haunstetter immer wieder zu großen Möglichkeiten und scheiterten nur an unserem überragenden Torwart der in der ersten Hälfte 4 bis 5 Großchancen verhinderte. Durch einen großen Kampf des kompletten Teams konnte bis zur Halbzeit das 0:0 gehalten werde. Nach vorne konnten wir leider keine große Gefahr ausrichten, da die guten Kombinationen meist im letzten Pass scheiterten.
Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Überlegene Haunstetter die sich viele Möglichkeiten erspielten. Auf der anderen Seite kämpfende Gögginger die mit allen was sie hatten dagegen hielten. Nach einer Traumkombination über die rechte Seite erzielte unser Gegner das völlig verdiente 1:0. Das 2:0 folgte kurz darauf, genauso wie das 3:0 welches durch einen Elfmeter erzielt wurde. Die Haunstetter spielten sich jetzt in einen Torrausch und gewannen letztendlich mit 5:0.
Aus dieser Niederlage, können wir trotz der 5 Gegentore, mit erhobenem Haupt gehen und positiv auf das nächste Spiel gegen Kissing am Samstag blicken.