As: zurück in der Spur


Sowohl in der A1, als auch der A2 gab es nach den ersten Spielen Verbesserungsbedarf. Dringend war das gesuchte Wort dafür. In der A2 hat ein Trainerwechsel den nötigen Wechsel in die Spur gegeben. Unser Jugendleiter Max Frank hat “seine” Jungs wieder übernommen und zu zwei Erfolgen gegen die DJK West geführt. Und auch die A1 hat in den beiden vergangenen Spielen das abgerufen und gezeigt, was der Kader eigentlich drauf hat. Gegen Friedberg gab es ein zwar noch phasenweise hektisches 5:3. Gegen Stätzling verhinderte ein starker gegnerischer Torwart in der ersten Halbzeit die klare Führung. Und wer sie vorne nicht macht usw…. . Am Ende standen dann aber nach einem kämpferischen Kraftakt ein 3:2 Sieg und 3 Punkte auf dem Konto.