D1: Derby


Wenn auf der Karl-Mögele-Anlage orange auf schwarz-rot trifft, dann ist Derby-Zeit! Beide Teams hochmotiviert bis unter die Haarspitzen. Mancher Zuschauer sogar darüber hinaus. Und wie so oft, sind es die kleinen Dinge, die so ein Spiel entscheiden. In diesem Fall: Clara! 1:0, 2:0 so kurz nacheinander in der 6. Minute, das nicht mal Luft zum Durchschnaufen blieb und in der 13. Minute mit dem Hattrick zum 3:0.
So ging es in die Pause. Und das ist immer gefährlich. Man selber wähnt sich in Sicherheit, schafft es nicht die Spannung hochzuhalten und der Gegner hat nichts zu verlieren und kann alles raushauen. Die DJK mit ordentlich Druck also zurück auf dem Platz, schaffte schnell nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer und drängte und drückte. In einer der wenigen Konter, dann aber ein Pfiff und die Unparteiische zeigte auf den Punkt. Kapitän Fabian übernahm selbstredend für sein Team die Verantwortung und schweißte das Ding humorlos ins Netz. 4:1-Sieg im Derby. Oder wie wir beim TSV sagen: Sonntag 😉

hier klicken Sommerturnier 2022